Aufstieg zum Abstieg

Flaschenpost, Herolde im Volksmund auch Dorfschreier genannt, Brieftauben, königliche Läufer, knatternde Telex Geräte und das Faxgerät haben alle ihre Zeit gehabt. In einigen Jahren werden auch die Briefträger und Postboten ihren Beamtenstatus verlieren. Die Amazondronen werden durch die Luft schwirren und die Knüllchen, Rechnungen und das was man irgendwann Briefe nannte vor die Tür setzen. Computerprogramme sollen uns das Leben erleichtern…so sagt die Industrie, doch die Realität sieht anders aus. Mr Google, Herr Gates und Herr Zuckerberg wissen alles viel schneller und besser wie unsere eigene Datenbank manchmal auch Hirn genannt. Bei vielen Menschen ist es schon so, dass das Hirn eine untergeordnete Funktion übernimmt. Es muss zuerst gegoogelt werden weil es schneller und einfacher ist die Information auf Tastendruck von diesen verdammt kleinen und saucleveren Geräten abzurufen als unser Hirn zu engagieren. Dies wird über einen längeren Zeitraum gesehen drastische Folgen für die Menschheit haben. Die Monitoren der Smartphones werden grösser, die Daumen werden schon bei der Geburt eine verkrümmte Form annehmen und das Hirn wird wie eine getrocknete Pflaume aussehen und auch dementsprechend funktionieren. Die Menschen der Zukunft werden nur noch alles mit einem Häkchen bestätigen, sich selbst glorifizieren und ihren tatoovierten Körper von Gleichgesinnten bewundern lassen und zur Musik die in den Ohren dröhnt tanzen. Der inplantierte Chip auf der Zunge oder unter der Haut wird die schrägen Gedanken von der vertrockneten Pflaume lesen und Bestellungen versenden. Bezahlt wird solange bis die Kohle weg ist. Was dann kommt, dass bahnt sich jetzt an. Korruption auf höchster Ebene. Bei Multinationals, Banken, Religionen und  Politikern klappt es ja schon. Die Lust zu korrupten Machenschaften und der Frust wegen dieser Machenschaften werden zunehmen. Wer nicht mitmacht wird untergehen und die Sklaverei wird wieder einen Aufstieg zum Abstieg erleben. Wir haben ja bereits einen guten Anfang gemacht. Im Jahr 2018 gibt es weltweit bereits 60 Mio Sklaven. Die Kohle ist bei den Reichen und korrupten Menschen hängen geblieben.