Meine September Geschichten.

1977 bis 2019

Der Monat September hatte für mich sehr oft angenehme aber auch unangenehme Überraschungen im Leben.
 
Am 11. September hat meine Frau Renate Geburtstag.
 
Im September 1977 habe ich mich und mein Fahrrad für meine erste Fahrradtour von Darwin nach Sydney vorbereitet.
Nach 6000 geradelten Kilometern, war ich nach meiner Ankunft in Sydney vom Radfahren absolut begeistert. Das Abenteuervirus mit dem Fahrrad hatte mich voll im Griff.
 
Im September 1979 habe ich ein Angebot erhalten für 4 Monate in der Antarktis zu arbeiten.
 
Am 11. September 2001 hat man die Weltordnung neu geordnet. Die USA wurden massiv angegriffen und die Twin Towers in New York wurden dem Erdboden gleich gemacht. Ich war gerade einige Tage zuvor von meiner Alaska-Patagonien Tour aus Amerika wegen der Eurobike nach Deutschland geflogen.
 
Am 11. September 2001 war ich mit Gästen aus New York in den Dolomiten unterwegs. Bei unserer Ankunft zuhause im Sarntal sahen wir die Katastrophe im Fernsehen. Wir standen im Wohnzimmer und konnten es gar nicht glauben was sich vor unseren Augen abspielte. Unsere Gäste wollten sofort nach Hause fliegen. Alle Kommunikationsmöglichkeiten in die USA waren unterbrochen. Es herschte das totale Chaos.
 
Am 27. September 2001 flog ich mit Renate zurück in die USA um meine Fahrradtour von San Francisco nach Patagonien fortzusetzen. Die USA war nach dem 11. September kein ideales Pflaster zum Radfahren. Polizeikontrollen ohne Ende.
Ich rollte viel schneller als geplant durch die USA. Bei meiner Ankunft in Florida flog ich sofort nach Caracas in Venezuela um meine Tour in Südamerika fortzusetzen.
 
Am 11. September 2016 habe ich alle beruflichen Tätigkeiten als Fernradfahrer beendet.
 
Im September 2017 haben wir unser Haus in Gordonvale verkauft und ein viel kleineres Haus in einem sehr schönem Retirement Village in Cairns gekauft. Dieser Schritt war nötig um unsere Reiselust zu bewahren. Hier in Cairns ist alles viel unkomplizierter und einfacher als im grösseren Haus in  Gordonvale.
 
September 2018. Wir leben nun seit einem Jahr in Cairns und wir haben den Schritt nicht bereut. Unser Leben hat an Qualität zugenommen. Dies ist wenn man älter wird meistens nicht der Fall. Wir versuchen durch Radfahren, Laufen, Reisen und gesunde Ernährung, positiven Gedanken und Zufriedenheit unser Leben zu gestalten.
 
Zwischen dem 11. September 2016 und dem 30. August 2018 bin ich 20.906 km mit dem Rad gefahren.
 
Irgendwann im September 2019 werde ich die magischen 500.000 gefahrenen Radkilometer erreichen. Grund zum Feiern????